• Nachdruck des Originals von 1908.
    Похожие

    4902 РУБ.

  • Ferdinand Fellinger hat sich die Mühe gemacht, die französische Literatur von den Anfängen der Überlieferung bis ca. 1450 auf die Bedeutung und die Stellung des Kindes hin zu untersuchen. Herausgekommen ist ein spannender Überblick über die Einordnung der Kinder in die Gesellschaft des entsprechenden Zeitraumes sowie die damit verbundenen Entwicklungen.Sorgfältig bearbeiteter Nachdruck der Originalausgabe von 1908.
    Похожие

    7114 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Der Schuß von der Kanzel / Das Amulett / Der Heilige. Drei NovellenDer Schuß von der Kanzel: Erstdruck in: Zürcher Taschenbuch auf das Jahr 1878, Zürich 1877.Das Amulett: Erstdruck: Leipzig (H. Haessel) 1873.Der Heilige: Erstdruck in: Deutsche Rundschau (Berlin), 1879.Vollständige Neuausgabe.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2015.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Conny, Tim Tempelhofer, 2015.Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunderts zählen. 1898 stirbt Conrad Ferdinand Meyer in Kilchberg bei Zürich...
    Похожие

    2177 РУБ.

  • Der Historiker Ferdinand Gregorovius schildert im vorliegenden Band in dem ihm eigenen literarischen Erzählstil anschaulich und detailliert das Leben der oströmischen Kaiserin Athenaïs, die im fünften Jahrhundert maßgeblich das geistige und besonders das christliche Erscheinungsbild Konstantinopels mitprägte. Sorgfältig überarbeiteter Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1882.
    Похожие

    9064 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Der Schuß von der KanzelErstdruck in: Zürcher Taschenbuch auf das Jahr 1878, Zürich 1877.Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Ferdinand Hodler, Der Pastor, 1879.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunderts zählen. 1898 stirbt Conrad Ferdinand Meyer in Kilchberg bei Zürich nach langer Krankheit in schwerer Depression.
    Похожие

    939 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Der Schuß von der KanzelErstdruck in: Zürcher Taschenbuch auf das Jahr 1878, Zürich 1877.Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2014.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Ferdinand Hodler, Der Pastor, 1879.Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunderts zählen. 1898 stirbt Conrad Ferdinand Meyer in Kilchberg bei Zürich nach langer Krankheit in schwerer Depression.
    Похожие

    939 РУБ.

  • Will ich mein Leben mit Kind oder ohne Kind verbringen ?Die Zeit der Entscheidungsfindung, ob eine Frau oder ein Mann das Leben mit oder ohne Kind gestalten möchte, kann Monate und Jahre dauern.Es ist eine der elementarsten Entscheidung die jede und jeder in seinem Leben trifft.Dieses Buch will den Entscheidungsprozess begleiten und jedem Thema, rund um das Leben mit Kind oder der Entscheidung gegen ein Kind, ist ein Kapitel gewidmet. Die eigene Kindheit und welches Potenzial in dieser Zeit angelegt worden ist oder auch nicht. Die Zeit in der man das Gefühl hat, alle um einen herum kriegen Kinder und man selbst ist sich noch völlig unklar darüber, was man will.Das Verliebt sein, die Zweisamkeit und die komplette Ahnungslosigkeit ob man überhaupt als Eltern zusammenpassen würde.Alle Abschnitte des Lebens mit Kind, von der Geburt bis das Kind auszieht, kommen in diesem Buch vor.Und das Leben ohne Kind. All dies wird in diesem Buch angesprochen. Es ist keine wissenschaftliche Abhandlung, sondern anschaulich und verständlich, unvollständig und ehrlich.Für das Thema "unerfüllter Kinderwunsch" ist das Buch nicht geeignet.Es geht um die selbst gefundene Entscheidung mit der man glücklich und zufrieden leben kann.Freuen Sie sich auf dieses Abenteuer.Es ist ein (Notiz-)Buch, denn jede und jeder muss auch die Chance haben, zu jedem Kapitel seine ganz eigenen Gedanken, Fragen und Ideen aufzuschreiben
    Похожие

    2027 РУБ.

  • Masterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,3, Ruhr-Universität Bochum, 29 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Aufgabe des Spracherwerbs ist eine außerordentlich komplexe. Seit Beginn der Spracherwerbsforschung zum Ende des 19. Jahrhunderts (Elsen 1991:20) haben sich - vor allem in Folge von Chomskys Generativer Transformationsgrammatik - mehrere Theorien entwickelt, die sich uneinig darin sind, wie das Kind die Aufgabe des Spracherwerbs meistert, welche spezifischen Fähigkeiten es in den Spracherwerbsprozess einbringt und welche Mechanismen in diesem Prozess wirken.Zunächst muss man also herausfinden, was das Kind für den Spracherwerb selbst mitbringt. Angesichts der Komplexität und dem raschen Verlauf des Spracherwerbsprozesses (das Kind erwirbt bis zum 6. Lebensjahr Grundlagen in Phonologie, Syntax, Morphologie und Lexikon) könnte man schließen, dass das Kind, das in anderen Bereichen kognitiv noch lange nicht so weit entwickelt ist, unterstützt wird durch seine Umwelt. Besonders die Rolle der Umwelt (die Beziehung zwischen Kind und Bezugsperson, die Besonderheit der Sprache der Bezugsperson zum Kind, die Bedeutung der vorsprachlichen Kommunikation zwischen Kind und Bezugsperson) ist seit den 80/90er Jahren in das Blickfeld von Spracherwerbsforschern gerückt. Chomskys nativistische Sicht des Spracherwerbs, die der sozialen Umwelt nur eine sehr geringe bis gar keine Bedeutung für den Spracherwerb beimisst, wur...
    Похожие

    2102 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Das Leiden eines KnabenJulian, ein schöner Knabe ohne Geist, wird nach dem Tod seiner Mutter von seinem Vater in eine Jesuitenschule geschickt, wo er den Demütigungen des Pater Le Tellier hilflos ausgeliefert ist und schließlich an den Folgen unmäßiger Körperstrafen zugrunde geht.Erstdruck in Schorers Familienblatt: Eine illustrierte Zeitschrift, Berlin: 1883. Erstdruck als Buchausgabe: Leipzig (Haessel) 1883.Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Georges Seurat, Das Echo, 1883.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deu...
    Похожие

    939 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Die Richterin / Das Leiden eines Knaben und andere Novellen• Die Richterin• Das Leiden eines Knaben• Gustav Adolfs Page• Die Hochzeit des Mönchs• Plautus im NonnenklosterDie Richterin: Erstdruck in: Deutsche Rundschau (Berlin), 1885.Das Leiden eines Knaben: Erstdruck in Schorers Familienblatt: Eine illustrierte Zeitschrift, Berlin: 1883. Erstdruck als Buchausgabe: Leipzig (Haessel) 1883.Gustav Adolfs Page: Erstdruck in: Deutsche Rundschau (Berlin), 1882.Die Hochzeit des Mönchs: Erstdruck in: Deutsche Rundschau (Berlin), 1883/84.Plautus im Nonnenkloster: Erstdruck: Leipzig (Haessel), 1922. [Das Brigittchen von Trogen in Deutsche Rundschau, Bd. 29, (Berlin) 1881].InhaltsverzeichnisVollständige Neuausgabe.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2015.Textgrundlage sind die Ausgaben:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgaben wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Conny, Tim Tempelhofer, 2015.Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hoc...
    Похожие

    2527 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Plautus im NonnenklosterErstdruck: Leipzig (Haessel), 1922. [Das Brigittchen von Trogen in Deutsche Rundschau, Bd. 29, (Berlin) 1881].Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Jacopo da Pontormo, Cosimo de Medici, um 1500.Gesetzt aus der Minion Pro, 12 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunderts zählen. 1898 stirbt Conrad Ferdinand Meyer in Kilchberg bei Zürich nach langer Krankheit in schwerer Depression.
    Похожие

    952 РУБ.

  • Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1,7, Technische Universität Dortmund, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Erzählfähigkeiten werden bereits in der frühen Kindheit erworben. ,,Das Kind tritt in solchen Zusammenhängen jedoch nicht isoliert auf, es ist stets eingebunden in die Interaktion mit anderen. In den ersten Lebensjahren ist die Familie die Umwelt des Kindes, und in ihr sind die Eltern in der Regel die ersten und wichtigsten Bezugspersonen und damit auch die ersten, die das Kind an Sprache heranführen". (Komor 2010, S. 13) Mit dem Eintritt in eine Institution wie dem Kindergarten oder der Schule, erhält das Kind weiterhin Unterstützung bei der Sprachaneignung und dies auch in Form eines Erwachsenen. Die Aneignung der Erzählfähigkeit hört jedoch nicht mit der Kindheit auf, sondern hält bis zum Erwachsenenalter an.In der vorliegenden Arbeit soll sich mit dem Erzählen von Kindergartenkindern beschäftigt werden. Es stellt sich die Frage, wie sich das mündliche Erzählverhalten von Kindern im Alter von vier bis sechs Jahren äußert. Ich richte mich in der Arbeit nach der Theorie von Jochen Rehbein, welche das mündliche Sprachverhalten in drei Diskurstypen einteilt: das Erzählen, das Beschreiben und das Berichten. In dem ersten Abschnitt wird diese Theorie erläutert, um sich dann in den Analysen darauf beziehen zu können. Der zweite Punkt umfasst die sprachlichen Basisqualifikationen nach Konrad Ehlich, welche theoretisch dargelegt wer...
    Похожие

    5039 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Das Leiden eines KnabenJulian, ein schöner Knabe ohne Geist, wird nach dem Tod seiner Mutter von seinem Vater in eine Jesuitenschule geschickt, wo er den Demütigungen des Pater Le Tellier hilflos ausgeliefert ist und schließlich an den Folgen unmäßiger Körperstrafen zugrunde geht.Erstdruck in Schorers Familienblatt: Eine illustrierte Zeitschrift, Berlin: 1883. Erstdruck als Buchausgabe: Leipzig (Haessel) 1883.Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2013.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Michelangelo Merisi da Caravaggio, Knabe, der von einer Eidechse gebissen wird (Ausschnitt), 1596.Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache...
    Похожие

    939 РУБ.

  • Die hohe Scheidungsrate von Ehepaaren mit Kindern stellt eine Vielzahl von neuen Anforderungen an Kinder, Eltern und Fachkräfte. In dem Buch werden insbesondere veränderte Rahmenbedingungen und Anforderungen für alle Beteiligten vor, während und nach einer Trennung und Scheidung betrachtet. Die Studie geht der These nach, dass die Abwesenheit des Vaters nach der Trennung die kindliche Entwicklung erheblich negativ beeinflusst. Sie basiert auf einer Literaturrecherche und nimmt die Rolle des Vaters in der Beziehung zum Kind genauer in den Blick. Lebt der Vater nicht mehr im Haushalt des Kindes, wird das Kind vor eine große Herausforderung in seiner Entwicklung gestellt. Die Bindungsbeziehung, die kognitive und die Identitätsentwicklung sowie die psychosoziale Entwicklung des Kindes werden dabei stark belastet. Die Eltern und das soziale Umfeld stellen für das Kind eine wichtige Ressource dar, um die Bewältigung einer Trennung und Scheidung möglichst kompetent vollziehen zu können. Individuell gestaltete Besuchszeiten zum Wohle des Kindes unter Berücksichtigung kindlicher Bedürfnisse und einer verlässlichen Vater-Kind-Beziehung ermöglichen dem Kind, sich in der neuen Familienform gut einzuleben. Eine partnerschaftliche und konfliktarme Elternkooperation gibt dem Kind Orientierung und Sicherheit und bringt ihm Wertschätzung entgegen.Die Kindertageseinrichtung stellt für das Kind einen Schutzfaktor dar und ist eine wichtige Ressource für die Eltern. Die zusätzliche Bindungsperson...
    Похожие

    6102 РУБ.

  • Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit Dresden (FH) (Rauhes Haus, Hamburg), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Verlust eines Elternteils stellt für Kinder ein erschütterndes Erlebnis dar. Sie sind mit ihren Gefühlen überfordert und werden mit der Sehnsucht nach der verlorenen Person überrollt. Im Trauerprozess der Familie werden Kinder je nach Alter nicht mit eingebunden oder wenig bedacht. Kann der hinterbliebene Elternteil dem Kind in Folge dieses Erlebnisses nicht die notwendige Unterstützung bieten, weil er mit seinen eigenen Emotionen kämpft, fühlt das Kind sich hilflos und allein gelassen. Oft ist der Verlust dieser primären Bezugsperson für das Kind traumatisierend, weil alle Bewältigungsmechanismen unzureichend sind. Das Ausmaß ist für das Kind durch Unüberschaubarkeit der Situation verheerend. Meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass viele Pädagogen in der Konfrontation mit dem Tod oder traumatisierten Kindern hilflos erscheinen. Zum einen setzen sie sich wenig mit dieser Thematik auseinander gesetzt wird und man zum anderen wissen sie auch nur wenig darüber, wie sie das Tabuthema „Tod" angemessen aufgreifen können. Steht der Tod im unmittelbaren Zusammenhang mit einer Traumatisierung, erscheint es noch schwieriger, für das Kind einen „richtigen" Rahmen zu finden. Wie es möglich ist, Kinder in solch schwerwiegenden Lebenskrisen zu stärken, sie aufzufangen und ihnen wieder...
    Похожие

    2989 РУБ.

  • Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veröffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich. Mit der Buchreihe TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher zu verlegen - und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Förderung der Kultur. Sie trägt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten.
    Похожие

    1964 РУБ.

  • Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veröffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich. Mit der Buchreihe TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher zu verlegen - und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Förderung der Kultur. Sie trägt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten.
    Похожие

    1952 РУБ.

  • Akademische Arbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1.5, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit setzt sich die Autorin mit der besonderen Situation von Familien mit einem Kind mit Behinderung auseinander. Sie möchte die Veränderungen aufzeigen, die die Geburt eines behinderten Kindes für die Familie mit sich bringt und einen Einblick in den Prozess der Auseinandersetzung mit der Situation geben.Um sich dem Thema zu nähern, beleuchtet sie zunächst die allgemeine Situation der Familie genauer. Neben dem Versuch einer Definition stellt sie in einem historischen Rückblick die Veränderungen der Familienstruktur vom Mittelalter über die Zeit der Industrialisierung bis zur heutigen Familie des 20. Jahrhunderts dar.In Kapitel 2 wird genauer auf das Kind, seine Bedeutung für die Eltern, das Schockerlebnis der Geburt eines behinderten Kindes sowie das gesellschaftliche Bild der Behinderung eingegangen. Anschließend beleuchtet sie die Diagnosemitteilung genauer und geht vor allem auf die Probleme der Mitteilung und die psychische Situation der Eltern ein.In Kapitel 4 wird nach den Auswirkungen, die die Geburt eines behinderten Kindes für die Familie mit sich bringt, gefragt. Neben der Rolle, die das behinderte Kind in der Familie spielen kann, werden noch die Verarbeitungsmöglichkeiten und Chancen, die sich durch das behinderte Kind für die Familienmitglieder ergeben, aufgezeigt.
    Похожие

    2102 РУБ.

  • Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Alice-Salomon Hochschule Berlin , 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit zeigt das Erziehungskonzept der Reggio-Pädagogik, welches als eine der Bewegung, des Werdens und der Veränderung bezeichnet werden kann. Prägnant ist, dass es nicht ausschließlich auf das Individuum „Kind" gerichtet ist, sondern auf wechselseitige Beziehungen zwischen Kind, Eltern und Erzieher/innen, wobei auch die Umgebung eine wichtige Rolle spielt. Folglich lässt sich sie Arbeit als eine Einführung in das Erziehungskonzept der Reggio-Pädagogik bezeichnen.
    Похожие

    1939 РУБ.

  • Es ist Anfang des 19. Jahrhunderts: Ein schwäbisches Städtchen gerät in Aufregung, als zu Weihnachten vor der Tür des armen Schusters ein neu geborenes Kind gefunden wird. Voller Anteilnahme nehmen sich viele der Familie an, die das Kind aufzieht. Auch Justine, die treue Magd aus dem Löwenhof, kümmert sich um das Kind, wo sie kann. Alles wird anders, als der ehemalige Knecht Erhard, inzwischen wohlhabend, aus der Fremde heimkehrt, und Justine zum zweiten Mal um ihre Hand bittet ...Eine Geschichte über Menschlichkeit und wahre Werte.
    Похожие

    2589 РУБ.

  • Die Erforschung der Eltern-Kind-Beziehung faszinierte PsychologInnen von je her. Im Mittelpunkt der Betrachtung stand dabei meistens das Kind. Der Blick auf die Eltern, insbesondere auf die Mütter, wurde vor allem von der Frage, wie sich ihr bewusstes und unbewusstes Verhalten auf die Entwicklung des Kindes auswirkt, inspiriert. Ariane Schorn wechselt die Perspektive und untersucht die Anfänge der Vater-Kind-Beziehung, so wie sie sich für Männer, die Vater werden, darstellen. Bereits während der Schwangerschaft finden Prozesse statt, die für die Vater-Kind-Beziehung bedeutsam sind, sie gleichsam einfädeln und vorbereiten. In tiefenhermeneutischen Interviews, die Ariane Schorn mit werdenden Vätern im Zeitraum der Schwangerschaft und nach der Geburt des Kindes geführt hat, werden die Fantasien, Wünsche und Gefühle, die das Kind und der sich entfaltende familiale Trialog evozieren, sowie die subjektiv bedeutsamen Erfahrungen, die Männer im Prozess des Vaterwerdens machen, erhellt.
    Похожие

    4789 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Der HeiligeErstdruck in: Deutsche Rundschau (Berlin), 1879.Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Fensterbildnis in der Trinitätskapelle von Canterbury.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunderts zählen. 1898 stirbt Conrad Ferdinand Meyer in Kilchberg bei Zürich nach langer Krankheit in schwerer Depression.
    Похожие

    1577 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Der HeiligeErstdruck in: Deutsche Rundschau (Berlin), 1879.Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Fensterbildnis in der Trinitätskapelle von Canterbury.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunderts zählen. 1898 stirbt Conrad Ferdinand Meyer in Kilchberg bei Zürich nach langer Krankheit in schwerer Depression.
    Похожие

    1252 РУБ.

  • Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Note: 2,0, Hochschule Koblenz, Veranstaltung: Pädagogik Entwicklungspsychologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Die hohe Scheidungsrate von Ehepaaren mit Kindern stellt einer Vielzahl neue Anforderungen an Kinder, Eltern und Fachkräfte. In der Bachelorarbeit werden insbesondere veränderte Rahmenbedingungen und Anforderungen für alle Beteiligten vor, während und nach einer Trennung und Scheidung betrachtet. Die Arbeit geht der These nach, dass die Abwesenheit des Vaters nach der Trennung die kindliche Entwicklung erheblich negativ beeinflusst. Sie basiert auf einer Literaturrecherche und nimmt die Rolle des Vaters in der Beziehung zum Kind genauer in den Blick. Lebt der Vater nicht mehr im Haushalt des Kindes, wird das Kind vor eine große Herausforderung in seiner Entwicklung gestellt. Die Bindungsbeziehung, die kognitive und die Identitätsentwicklung, sowie die psychosoziale Entwicklung des Kindes werden dabei stark belastet. Die Eltern und das soziale Umfeld stellen für das Kind eine wichtige Ressource dar, um die Bewältigung einer Trennung und Scheidung möglichst kompetent vollziehen zu können. Individuell gestaltete Besuchszeiten zum Wohle des Kindes unter Berücksichtigung kindlicher Bedürfnisse und einer verlässlichen Vater-Kind-Beziehung ermöglichen dem Kind, sich in der neuen Familienform gut einzuleben. Eine partnerschaftliche und konfliktarme Elternkooperation gibt dem Kind Orientierun...
    Похожие

    4827 РУБ.

  • Gregorovius - einer der bekanntesten Historiker des 19. Jahrhunderts - schildert in diesem Werk das Leben des Kaisers Hadrians, der zu den größten Kaisern Roms gezählt wird. Neben der politischen Situation wird auch das kulturelle Leben zu dieser Zeit besonders gewürdigt. Nachdruck des Originals aus dem Jahr 1884.
    Похожие

    8739 РУБ.

  • Bereits seit langer Zeit nehmen Menschen Kinder in ihre Familien auf, die nicht ihre leiblichen sind, und sorgen sich um sie. Die Motive dazu veränderten sich jedoch gravierend im Laufe der Geschichte. Bis ins letzte Jahrhundert hinein fanden Adoptionen im Wesentlichen im Interesse der adoptierenden Eltern statt. Adoptionen waren demnach häufig in reichen kinderlosen Familien üblich, um die Erbfolge zu sichern. Erst in den 1960er Jahren traten die Belange der adoptierten Kinder immer mehr in den Fokus. Heutzutage steht bei der Adoption das Kindeswohl im Mittelpunkt. Es gibt viele unterschiedliche Gründe, warum Menschen sich in der heutigen Zeit dazu entscheiden ein Kind zu adoptieren. Der häufigste Grund stellt jedoch ein unerfüllter Kinderwunsch dar. Die Mutter hofft durch die Adoption eine Familie gründen zu können, in der das Kind die Eltern als ‚richtige' Eltern akzeptiert. Doch ist dies wirklich möglich? Ist die Bindungsqualität bei adoptierten Kindern, die mit unter einem Lebensjahr adoptiert wurden tatsächlich so wie bei leiblichen Kindern? Gibt es außerdem Möglichkeiten, wodurch der Bindungsaufbau zwischen der Adoptivmutter und dem Kind gestärkt werden könnte?Besonders die freiberuflichen Hebammen die Nachsorgen anbieten, sehen sich mittlerweile immer häufiger mit diesen Fragestellungen konfrontiert. Weiterhin kommt häufig die Frage auf, ob die Adoptivmutter überhaupt Anspruch auf eine Hebammenbetreuung hat. Rechtlich hat lediglich das Kind Anspruch auf die Betreu...
    Похожие

    4052 РУБ.

  • Unlike some other reproductions of classic texts (1) We have not used OCR(Optical Character Recognition), as this leads to bad quality books with introduced typos. (2) In books where there are images such as portraits, maps, sketches etc We have endeavoured to keep the quality of these images, so they represent accurately the original artefact. Although occasionally there may be certain imperfections with these old texts, we feel they deserve to be made available for future generations to enjoy.
    Похожие

    3127 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Jürg Jenatsch. RomanErstdruck unter dem Titel Georg Jenatsch. Eine Geschichte aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges in: Die Literatur (Leipzig), 2. Jg., 1874. Hier in der Fassung von 1882.Vollständige Neuausgabe.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2015.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Conny, Tim Tempelhofer, 2015.Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunderts zählen. 1898 stirbt Conrad Ferdinand Meyer in Kilchberg bei Zürich nach langer Krankheit in schwerer Depression.
    Похожие

    2177 РУБ.

  • Diskussionsbeitrag / Streitschrift aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, , Sprache: Deutsch, Abstract: Ein anderer Motor, der mich trieb, diese Arbeit zu schreiben, war die Feststellung, wie sehr der Mensch dazu neigt, alles, was geschieht, als Willen Gottes anzusehen. Wer das tut, wird irgendwann an seinem „Gottesbild" verzweifeln. Wer fürchtet, es könnte ihm glaubensmäßig den Boden unter den Füßen wegziehen, wenn er sich auf neue Denkansätze einlässt in Bezug auf Glaubensinterpretationen, der ist nicht wirklich eingebunden in seinem Glauben, auch wenn er es meint. So wie ein Kind sich nur nach Außen hin öffnet, wenn es aufgrund von erlebtem mütterlichen Halt, einen gesunden Selbsthalt entwickeln konnte, so findet sich das gleiche Prinzip auch auf der Glaubensebene. Bindung muß sich vollziehen zwischen den Menschen und Gott. Die unerfüllte Liebe ist das stärkste Band, das die Generationen zusammenhält. Deshalb wiederholen sich Schicksale und Wege in den Generationen, weil das Versteckte und Nichtverbalisierte wirkt, wie ein Sog. Das Heimliche ist das Gesetzmäßige. Phänomene zeigen das, was in der Eltern-Kind-Beziehung in der jeweiligen Generation gefehlt hat. Obwohl Menschen an Gott glauben, befinden sie sich wie oft in einer inneren Zerrissenheit, weil trotz Glauben, sich der Segen Gottes nicht erfüllt und sie sich in einem Vakuum befinden, das existentielle Fragen unbeantwortet lässt und das Herz letztendlich krank wird. "Hi...
    Похожие

    1889 РУБ.